treffpunkt:singen

 

Das etwas andere Angebot der Wiener Chorschule:

eine vokale Reihe für alle, die Chorsingen einmal anders erleben möchten - frei von Proben- und Aufführungsdruck ohne Verzicht auf musikalische Intensität. Wesentliches Anliegen ist die Freude am gemeinsamen Singen.

Entstanden ist die Idee aus dem Wunsch vieler Sängerinnen und Sänger, die wenig Zeit für einen regelmäßig probenden Chor haben und trotzdem nicht auf qualitätvolles Singen in angenehmer Atmosphäre, mit reizvollem Flair und kompetentem Netzwerk verzichten möchten.

Die Wiener Chorschule bietet jeweils am zweiten Montag im Monat einen solchen Chortreffpunkt unter einem jeweils anderen Themenschwerpunkt an.

 

Konzept und Leitung:

Claudia Kettenbach,

Musik- und Chorpädagogin an Schule und Universität für Musik und darstellende Kunst Wien,
Sängerin, Referentin für Chorleitung, Stimmbildung, Elementare Musikpädagogik und Musikbuchautorin.

Unkostenbeitrag pro Termin:

10,- Euro

Zeitrahmen:

19.00-21.00 Uhr

Erwartet werden dürfen:

 

  • vokale Entdeckungsreisen für Interessierte
  • Aktivität und Intensität in gelöster Atmosphäre
  • vokale Gustostücke aus vielen stilistischen Richtungen
  • ein ungewöhnlicher Proberahmen: der Franz -Liszt-Saal der mdw in der Lothringerstraße